Beraten & analysieren


Entscheidend ist der Marktwert Ihrer Immobilie!
Die Verkaufspreise auf dem Immobilienmarkt sind immer wieder mal Schwankungen ausgesetzt. Das bedeutet auch, dass der Preis, den ein Wohn- oder Gewerbeobjekt erzielt, sich im Laufe der Zeit verändert. So wird der einstige Anschaffungswert Ihrer Immobilie höchstwahrscheinlich vom heutigen Weiterverkaufswert abweichen. Welchen Kaufpreis Ihr Eigentum bei einer Veräußerung einbringen kann, ermitteln wir anhand einer Wohnmarktanalyse für privates Wohnen sowie eines Marktwertgutachtens Ihrer Anlageimmobilie.

Faktoren der Immobilienbewertung
In der Wertanalyse für Immobilien fließen verschiedenste Faktoren ein: Wohnfläche, Bodenrichtwert, Ausstattung, Lage, aber auch die Infrastruktur, demografischer Wandel sowie der Zustand eines Objekts beeinflusst den Markt- und Sachwert von Immobilien erheblich. Dabei handelt es sich um die vielen kleinen, aber feinen Details, die bei Immobilienkäufern oft großes Gewicht haben. Das kann in einem Mehrfamilienhaus zum Beispiel die Konstellation der Bewohner sein, die technische Beschaffenheit oder das Vorhandensein eines Auszugs. Um eben diese Details zu erkennen, ist es wichtig, dass Fachleute Ihr Eigentum richtig bewerten.
Wir schätzen nicht…wir wissen und analysieren
Eine Kalkulation für die Immobilienbewertung besteht neben dem Sachwert, Renditewert und Ertragswert vor allem aus dem Erfahrungswerten, Marktkenntnissen und Fachwissen des Immobilienmaklers. Einer zu niedrig bewerteten Immobilie droht der finanzielle Verlust, noch schwerer wiegt ein zu hoch angesetzter Verkaufspreis, bei dem sich kein ernst zu nehmender Interessent für die anvertraute Immobilie finden wird. Um dieses zu vermeiden, ist eine genaue Analyse zwingend notwendig und steht bei uns an erster Stelle unseres Handelns.